Dienstag, 6. Dezember 2005

Kinotag: The Devil's Rejects

Um mich vom anstrengenden Lernen mal zu erholen, war ich heute ausnahmsweise mal im Kino. Da Nicky und ich beide nix Bestimmtes gucken wollten, sind wir in "The Devil's Rejects" gegangen, weil der ab 18 und von Rob Zombie ist.

Um's kurz zu machen: Der Film war krank, sinnlos, krank, brutal, sinnlos und krank. Und brutal. Und schäbbig. Hatte aber auch teilweise was Lustiges.

Gerade läuft: Nix

PS: Warum sitzen eigentlich in den Ü18-Filmen mehr Leute, die währenddessen labern und denen ich am liebsten den Kopp abreißen würde als in den Ü0-Filmen?!

1 Kommentar/e:

Stuessy hat gesagt…

Ich war in Berlin mal vor lauter Verzweiflung Samstags in der Nachmittagsvorstellung! Da saßen garantiert mehr nervende, verkackte Drecksblagen rum, als in einem Film vom Zombi Erick... äh Rob.

Kommentar veröffentlichen