Dienstag, 27. Dezember 2005

Der Kinete

Heute abend war ich beim fast schon traditionellen Kurz-vor-oder-nach-Weihnachtstreffen meiner ehemaligen Basketballmannschaft. Wie immer waren wir beim Chinesen und haben uns beim Buffet die Wumpe vollgekloppt. Danach waren wir in der wahrscheinlich zweitschäbbigsten Kneipe Monheims und haben noch ein bisschen getrunken.

Naja, was soll ich sagen? Was sagt man zu einem Abend, den man mit ca. 10 Leuten verbringt, die fast komplett anders leben als man selbst? War nicht wirklich scheiße, aber besonders toll war's auch nicht. Wenigstens hab ich beim Kineten einen phänomenalen Kalender aus Bambus-Imitat bekommen. Ist auch erst mein 285. fürs nächste Jahr. Dafür aber der erste mit knuffeligen Hunden und Mäusen, wie süüüüüüüüüüüüüß...

Weil Chinesen hauptberuflich chinesisch sprechen, also weder deutsch noch englisch, bring ich jetzt noch ein lustiges Video unter's Volk. Geil wa?

Ich geh jetzt ins Bett, morgen hab ich nämlich recht viel vor. Vormittags mit der ganzen Band nach Leverkusen einkaufen fahren und nachmittags oder abends vielleicht tolle Analysationen. Nebulös...

Gerade läuft: Nix

4 Kommentar/e:

FizzAlien hat gesagt…

What the fuck is Kineten???

Martin hat gesagt…

Chinese = Kinese = Kinete. Hat sich irgendwann so eingebürgert :)

Stuessy hat gesagt…

@Fizz: Text nicht gelesen? ;)

FizzAlien hat gesagt…

LOL
Ich hab gedacht Kineten waere irgend ein bescheuertes Spiel (sowas wie Wichteln) :D

Kommentar veröffentlichen