Samstag, 10. Dezember 2005

Developers, developers, developers, developers!

Normalerweise werden ja die (im negativen Sinne) beklopptesten Leute in einer Firma zu Leuten wie mir ins Büro gesetzt, um kleine unschuldige Praktikanten/Azubis zu vergraulen. Nicht so bei Microsoft. Dort werden die beklopptesten Leute Geschäftsführer. Aber Microsoft war ja schon immer anders, immerhin versuchen sie ihr Geld damit zu verdienen, indem sie Scheiße verkaufen. [Dass das erstaunlich gut klappt, wird hier nicht erwähnt, da es nicht in die Argumentation passt.]

Der unaufmerksame Leser wird sich nun natürlich fragen, wie ich zu der provokativen und verwegenen Annahme komme, dass die beklopptesten Leute Geschäftsführer bei Winzigweich werden.
Der aufmerksame Leser hingegen wird wissend den Kopf von oben nach unten nach oben nach unten bewegen, denn er kennt dieses Video, da es auch im Link, der sich hinter "Scheiße verkaufen" (s.o.) versteckt, indirekt verlinkt ist.
Beide Leser kennen jedoch eventuell das zweite Video noch nicht, das ebenfalls Steve Ballmers Folgen der Gehirnamputation eindrucksvoll dokumentiert.

Worauf ich eigentlich hinaus will: Findige Leute fanden die beiden Baller-Ballmer-Videos so mögig, dass sie sie zu einem kleinen Musical zusammengemixt haben. Angucken kann man sich das 9,6 MB große und überaus gut gelungene Ergebnis hier. Pflichtdownload!

Gerade läuft: Michael Bublé - Can't Buy Me Love (Album: It's Time)

4 Kommentar/e:

FizzAlien hat gesagt…

Igittt, der schwitzt ja wie ein Schwein auf dem Weg zur Schlachtbank.
Ich glaube wenn das mein Chef waere, da wuerde ich lieber kuendigen und Arbeitslos sein. Bei so einem Psycho bekommt man ja Angst!!!

Geiles Video!!! :D

topo hat gesagt…

In bin dafür so was bei der ITERGO auch einzuführen. Vielleicht auf der nächsten Betriebsversammlung. Am besten auch noch einen Firmensong und einen Firmendance, so einen den sonst nur bekloppte Animatuere im Urlaub efinden.
Mein Vorschlag: "Ja wisst ihr was, ich bin der Hans"
Und dazu sowas total ulkiges wie den Burger Dance! Soll der DJ Hamer sich mal was einfallen lassen!
Völlig sinnlos, aber die 5 Phasen des Prozessmanagements sind:
1. Definition
2. Analyse
3. Entwurf
4. Umsetzung
5. Controlling
...und dann fangen wir von vorne wieder an 2, 3, 4! Ach ne, das war was anderes. Seht ihr, so kann man das Lernen mit Spaß verbinden.

Stuessy hat gesagt…

Ich dachte du hättest noch ein lustiges Video zum Ballmer Steve gefunden, aber du hast den Eintrag hier nur umbenannt. :(

Martin hat gesagt…

Naja, damit du nicht ganz so traurig bist, hier ein Werbespot für Windows 1.0

Kommentar veröffentlichen