Dienstag, 6. Dezember 2005

Ho ho ho!

6. Dezember 2005. Nikolaus. Zeit für sozialkritische Reflexionen...

Nikolaus ist ja an sich ein ziemlich sinnloses Fest. Erstens gibt es ca. 8752349031278 verschiedene Nikolaus-Geschichten und zweitens hat keine davon mehr damit zu tun, was heute daraus gemacht wird (bzw. umgekehrt). Außerdem wurde die Figur von CocaCola erfunden, das sagt doch schon alles oder?!
Nichtsdestotrotz bin ich seit heute morgen um einige Süßigkeiten, ein Paar todschicke WM2006-Socken und vor allem um eine SpongeBob Schwammkopf-Bettwäsche reicher. Juchu! :D

Auf dem Weg zur Bahn durfte ich wieder schicke Weihnachtsdekorationen bewundern. Ich mein, es gibt ja durchaus beeindruckende Sachen und mich stört's auch nicht, wenn da mal ein Baum mit Lichtern rumsteht oder wenn jemand im Fenster nen Lichterbogen oder sowas präsentiert. Aber was einfach nur ekelhaft ist, ist alles was blinkt, alles was blau ist und ganz besonders alles was blinkt und blau ist! Wer sowas toll findet, leidet doch an akuter Geschmacksnervenverstümmelung, echt jetzt! Scheinen wohl ca. 88,2% der Menschen zu sein...

In der Bahn (die übrigens zeitgleich mit mir am Bahnhof ankam) hab ich Artur W. gesehen, der sich mit nem Kollegen von sich unterhalten hat. Nix gegen Haargel, ich benutz ja selbst welches, aber warum klatschen sich manche nen ganzen Eimer davon in die Haare? Sieht doch scheiße aus.
Was aber noch viel beschissener ist und mich jedesmal aufregt, sind Frauen, die diese oberekligen Winterpelzkackstiefel tragen und da die Hose reinquetschen. Erstens sieht das total scheiße aus und zweitens sieht das total scheiße aus! Wenn die sich dann noch lange Pelzmäntel kaufen, könnten die glatt als Yeti durchgehen. Das Einzige, was die oberekligen Winterpelzkackstiefel noch toppen kann, sind superobereklige Winterpelzkackstiefel mit Bömmeln!! Pfui Deibel! Unnötig zu erwähnen, dass in der Bahn mindestens 73 Personen solche oberekligen Winterpelzkackstiefel (wahlweise mit Bömmeln) besaßen. 29 dieser Personen besaßen übrigens zusätzlich noch eine pinke Tasche, pinke Schuhe oder sonstige pinke Klamotten...

Naja, als ich am Düsseldorfer Hbf angekommen war, musste ich noch weiter U-Bahn fahren. In dem Zusammenhang ist erwähnenswert, dass am U-Bahn-Gleis neue vollelektronische U-Bahn-Anzeigegeräte eingerichtet worden sind. Die sind zwar topmodern und sehen fetzig aus, funktionieren aber nicht. Man muss halt Prioritäten setzen.

Eigentlich hab ich jetzt ja schon genug reflektiert. Ich möchte aber trotzdem gerne noch ein Gedicht vortragen, dass jedem Mitarbeiter heute von ver.di-Leuten mitsamt eines Schokoladennikolauses für 0,50€ (Preis klebt noch drunter) ausgehändigt worden ist. Man beachte bitte die vollkommen ungezwungen wirkenden Reime und das harmonische Metrum...

*räusper*
Schöne Bescherung - 0,9% und 0,6% ... wer glaubt denn da noch an den Nikolaus

Gewinne, Gewinne, viele Millionen,
dass muss sich doch auch für Euch mal wieder lohnen.

Sozialleistungen und jede Menge Tabus sollen gebrochen werden,
aber die Firmenwagen der Vorstände müssen unbedingt immer größer werden.

Auch die Tantiemen dieser Chefs schwillen nur so an,
dort sieht es aus, als komme der Weihnachtsmann.

Für Euch jedoch ist keine Besserung in Sicht,
bei 0,9% und 0,6% geht das auch nicht.

Der Samstag als feste Arbeitszeit,
was bleibt Euch da noch als der Streik.

Der Nikolaus, der gute Mann, der glaubt noch dran,
dass so ein Vorstand auch ein Herz am rechten Fleck haben kann.

Drum liebe Vorstände lenkt bei den Verhandlungen am 21.12. endlich ein,
sonst wird das Fest für uns ALLE kein schönes sein.

Unser aller Gürtel sitzt seit Jahren immer eng' und enger,
die angebotenen Tariflaufzeiten werden eh' immer lang' und länger.

Hunderte Millionen ERGO-Gewinn sind wahrlich schöne Zahlen,
Ihr sollt nun daran Euren berechtigten Anteil haben.

Drei Monate auf Null tun Euch nicht gut,
kurz vor Weihnachten tät da ein vernünftiger Abschluss und entsprechende Kohle gut.

Die letzten Warnstreiks haben schon viel gebracht,
das hat Euch und mir auch richtig Spaß gemacht.

Aber liebe Leute wir sehen uns bald schon wieder,
dann steigt den Vorständen der Schreck in die Glieder.

Euer kollektiver Protest ist ein wichtiges Zeichen,
für große Geschlossenheit - ihr werdet nicht weichen.

Für mehr und ausdauernden Protest wünsch ich Euch viel Kraft,
damit ihr diese Hürde gemensam schafft.

Ihr müsst sparen, sparen und schränkt Euch ein,
die anderen spielen Golf, muss dass denn sein?

Es grüßt Euch herzlich Euer Nikolaus,
wir gehen auch bald mal wieder raus.
Hallo?? Wie peinlich ist das denn bitte? Derjenige, der das "gedichtet" hat, gehört echt erschlagen, zumal er auch noch ein militanter Rechtschreibreformer ist und konsequent immer "dass" schreibt, ob's passt oder nicht. Jungejunge, da geh ich doch lieber erstmal brechen und lern dann für Betriebssysteme... -_-

Gerade läuft: Nix

8 Kommentar/e:

fünn hat gesagt…

war das nicht der weihnachtsmann, der von coca cola erfunden wurde?

...und ich hab übrigens bisher nur einen schokoladen-nikolaus vom cheffe geschenkt bekommen ;)

beste Schwester der Welt hat gesagt…

Genau liebster Bruder....*tz* Hättest du heute die NRZ gelesen, wüsstest du, dass der Nikolaus im Bishofskostüm rumläuft und der Weihnachtsmann halt in diesem Colaanzug!!!! *tztztz*

Martin hat gesagt…

Ich weiß, dass der CocaCola-Mensch eigentlich der Weihnachtsmann ist (der übrigens direkt mit zum Kostüm erfunden worden ist, quasi im Jamba-Sparabo), auch ohne NRZ.

Allerdings hab ich in den letzten 38 Jahren nie irgendwo mal nen Nikolaus im Bischofskostüm gesehen, auch nicht an Nikolaus.
Überall wird der Nikolaus als alter Mann mit weißem Bart und rot-weißem Mantel dargestellt, dann darf ich das hier ja wohl auch, auch wenn's nicht stimmt!

Mein Chef hat mir übrigens heute nix geschenkt. Aber ich bin ja froh, dass er mich wenigstens gegrüßt hat... Und deswegen mach ich jetzt auch Partyevening. So!

beste Schwester der Welt hat gesagt…

Der Herr Ockel hatte aber immer die Bischofsmütze an und den Stab!!!!

Martin hat gesagt…

Hmm... okee, da haste R.
Trotzdem kann mir aber keiner erzählen, dass der original Nikolaus (also der Bischof) nen weißen Rauschebart und nen rot-weißen Mantel hatte! Und die Sachen hatte nämlich auch der Herr Ockel an und so war heute auch ein Bild in der BILD (hab ich während der Bahnfahrt zurück nach Hause gesehen).
Daraus folgere ich: Der original Nikolaus wurde vor 8236 Jahren mit dem Weihnachtsmann gemerget, also darf man die beiden Begriffe ruhig synonym verwenden.

Hab ich schon erwähnt, dass das A in Turbomartin für "Argumentieren" steht?

fruggu hat gesagt…

gemerged
:p

Martin hat gesagt…

Klugscheißer :P

topo hat gesagt…

Wie geht das eigentlich, dass von den 73 Personen die obereklige Winterpelzkackstiefel anhaben, etwas weniger als 29 gleichzeitig auch pinke Schuhe tragen?

Das ist statistisch nicht korrekt!!!

Kommentar veröffentlichen