Montag, 27. März 2006

Nachtrag zur Landtagswahl in Baden-Württemberg

Das wohl mögigste Wahlplakat seit langem:

Öttinger stürzen

Hä? Raff ich net!

Gerade läuft: Muff Potter - Das Ernte 23 Dankfest (Album: Heute wird gewonnen, bitte)

Anmerkung am 05.04. 15:24 Uhr: Sehr gut, dass keinem meine Peinlichkeit aufgefallen ist. Hab euch alle lieb :)

6 Kommentar/e:

Undi hat gesagt…

1 A bild!!

sowas ist mal wirklich intelligent lustig!

Huppy hat gesagt…

*lol* Ist immerhin mal was "anderes"

Jen hat gesagt…

Super ist auch, dass die gute Frau Oettinger nicht Gertrud oder Hilde, sondern tatsächlich Inken heißt.
Ich persönlich hoffe, dass die Eltern so beknackt waren und sie Theresa Rudolfa Inken genannt haben, Inken aber zum Rufnamen machten (wir sprachen bereits über solche Phänomene).
Somit würde sie dann T.R.Inken Oettinger heißen, was wieder hervorragend zum Plakat passen würde.
Manchmal lohnt es sich doch ne Politiker-Page zu lesen.

Stuessy hat gesagt…

@jen: *lol* Der ist gut! Ich bin allerdings froh die Politikerseite keines einzigen Blickes gewürdigt zu haben, da du bereits alle für mich relevanten Informationen dazu, kompakt und prägnant zusammengefasst hast! Ich danke dich! :)

Jen hat gesagt…

Da nicht für!

Stuessy hat gesagt…

Sondern?

Kommentar veröffentlichen