Sonntag, 19. März 2006

Motörbarbie

Ich hab früher nie mit Barbies gespielt. Klare Sache, ist ja auch nur was für Meeeedchen. Aber warum eigentlich? Nach reiflicher Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Jungen nicht mit Barbies spielen, weil man damit nur langweilige Sachen machen kann. Die kann man nicht zusammenbauen, die machen keine Geräusche, die leuchten nicht usw. Das Spannendste, was meine Schwester mit denen gemacht hat, war denen die Haare zu schneiden. Hochinteressant... *gähn* Und Ken war auch nicht besser, der hatte ja noch nichtmal echte Haare.

Mittlerweile ärger ich mich allerdings, dass ich früher keine Barbies hatte. Denn so blieb es mir verwehrt, sie umzustylen und Motörheads "Ace Of Spades" performen zu lassen, so wie es dieser mögiger Puppenspieler gemacht hat. Der hat zwar Lemmys Warze vergessen, dafür aber an rockende Groupies gedacht. Und mal ehrlich, sind Warzen oder Groupies mehr Rock'n'Roll?

Gerade läuft: Queens Of The Stone Age - A Song For The Dead (Album: Songs For The Deaf)

PS: Das Video ist stolze 15 MB groß. Angucken lohnt sich aber trotzdem.

6 Kommentar/e:

Herr Vorragend hat gesagt…

Lemmys Warzen sind eindeutig mehr Rock'n'Roll ^^

Herr Vorragend hat gesagt…

Übrigens ist dein Profilfoto weg und durch ein Bild von nem bekloppten gelben Frosch ersetzt worden, der erklärt, dass Hotlinking disabled wurde.

Martin hat gesagt…

Hmm? Bei mir ist alles wie immer. Muss das mal morgen auffer Maloche nachprüfen, hab grad keine Lust dazu.

Martin hat gesagt…

Also auf Arbeit ist mein Profilfoto auch noch da. Hat sonst irgendeiner Probleme mit Fröschen?

Jen hat gesagt…

Ich hasse Meeedchen.

Stuessy hat gesagt…

Verdammt! Jetzt habe ich 'nen Ohrwurm!! Aber die Puppen waren ausgezeichnet gemacht. Männlicher wäre aber trotzdem He-Man and the Masters of the Universe gewesen. ;)

Kommentar veröffentlichen