Dienstag, 21. März 2006

Elvis lebt!

Er hat die Haare blond gefärbt und fuhr heute morgen mit der U79 von Düsseldorf Hbf bis Heinrich-Heine-Allee.

Gerade läuft: Nix

7 Kommentar/e:

Herr Vorragend hat gesagt…

Ich korrigiere:
Elvis lebt in meiner Straße, hat die Haare noch immer schwarz und steht im Sommer gerne vor seiner Garage in Unterhemd, engen Jeans und Krokostiefeln, um in sein silbernes Mikro zu trällern.

Jen hat gesagt…

Schon für den Anblick würde ich umgehend meine Residenz verlassen um Nachbarin von Elvis und Herr Vorragend zu werden.

Wieze hat gesagt…

Und warum gibts kein Bild? Ich hab auch schon Bibi Blocksberg in der Bahn gesehen.

Martin hat gesagt…

Hmm, vielleicht war's auch dem Elvis ihr sein Bruder. Da würde ich mich nicht festlegen.
Ich hab übrigens ernsthaft mit dem Gedanken gespielt, den Herrn zu fotografieren. Hab mich dann aber doch nicht getraut.

Offizieller Grund ist der, dass meine Handykamera doof und dass das Überspielen von Fotos vom Handy auf den PC kostenintensiv ist.

Martin hat gesagt…

Ach so, voll vergessen: Gab's von Bibi ein Foto? Hä? Hä? Hä?

Wieze hat gesagt…

Nein, von Bibi gabs leider auch kein Foto. Und ich hab mich sehr geärgert, dass ich mich nicht getraut habe, Bibi zu fotografieren.

Und du hast wohl ein Scheiss-Handy, was? Schlechte Kamera + Kosten beim Überspielen zum PC. Ich hab ein Superhandy mit toller Kamera und das Überspielen kostet nix nix nix.

Martin hat gesagt…

Ich hab in der Tat ein bekacktes Handy. Die Kamera ist eigentlich noch akzeptabel, aber das Übertragen von Sachen egal wohin ist immer ein bisschen umständlich (wenn's überhaupt mal funktioniert). Mein PC mag das auch nicht, deswegen kann ich da auch nicht einfach mit fiesem Kabel Sachen rüberziehen, sondern muss teure E-Mails verschicken.

Obwohl, ich hab ja jetzt nen neuen PC. Aber da ich das Handy eh nur noch 2 Monate habe, lohnt sich der Krampf jetzt auch nicht mehr.

Es ist ja wohl auch nicht zu viel verlangt, sich einen bloden Elvis vorzustellen oder?

Kommentar veröffentlichen