Montag, 9. Januar 2006

Das ist aber schön Schokopudding

Ohne Zweifel ist Stromberg ein riesiger und wahnsinnig greller Lichtblick in der ansonsten ziemlich dunkeldunkelgrauen Fernsehlandschaft. Momentan ist zwar leider nix davon zu sehen, allerdings hat Christoph Maria Herbst ja unlängst ein Ende der Leidenszeit (also eine 3. Staffel Stromberg) angekündigt, was alleine eigentlich schon Grund genug zur Freude ist.

Ein weiterer Grund zur Freude ist, dass es mindestens 2 Leute außer mir gibt, die einen guten Sinn für Humor haben, kreativ sind und Anzüge tragen müssen. Die heißen z.B. Lars Müller und Mike Dietrich. Nicht unbedingt die tollsten Namen... (Naja, Martin Schmidt ist ja auch nicht sonderlich kreativ.)
Trotz des Namenproblems, was eigentlich gar kein Problem ist, sondern nur von mir zum Problem hochsterilisiert worden ist, haben diese beiden Herren nämlich die Idee gehabt, eine eigene Strombergfolge zu drehen. Die heißt "Müller", dauert ca. 20 min, ist eine Aneinanderreihung von Szenen aus den beiden Stromberg-Staffeln (inkl. Outtakes), meiner Meinung nach sehr sehr gut gespielt, ca. 110 MB groß und ist hier runterzuladen.

Wer die Zeit dazu hat, sollte sich die unbedingt mal antun.
Wer nicht die Zeit dazu hat, kann sich ja wenigstens den größten Farbklecks der Welt angucken. Der hat zwar nix mit Stromberg zu tun, ist aber irgendwie auch mögig.

Und weil ich gut gelaunt bin, kommt hier jetzt noch eines meiner Stromberg-Lieblingszitate, das auch in dem guten Film vorkommt und mich zu der famosen Überschrift inspiriert hat:
"Ich bin einfach zu ehrlich! Wenn mir jemand vor meiner Nase nen Scheißhaufen hinsetzt, dann kann ich nicht sagen: 'Das ist aber schön Schokopudding.'"
Gerade läuft: Frenzal Rhomb - I'm The Problem With Society (Album: A Man's Not A Camel)

1 Kommentar/e:

Sebastian hat gesagt…

Stromberg ist echt der geilste!
Da sach ich nur:

Stromberg: "Möchten Sie einen Kaffee, oder ein anderes Kaltgetränk?"

Stromberg zur Turculu: "Zum Glück wird das hier anders entschieden, als bei ihnen zu Hause. Ich meine, es weiß doch jeder, dass bei ihnen noch der Schwanzvergleich gilt!"
Stromberg lässt Turculu verdutzt stehen.
Kommt zurück geeilt.
Stromberg: "Was jetzt nicht heißen soll, dass ich einen kleinen Schwanz hab."

Kommentar veröffentlichen