Montag, 28. November 2005

Aggressionsabbau

Anmerkung: Einziger Sinn und Zweck dieses Posts ist es, meine Aggressionen gegenüber einem gewissen Personenbeförderungsunternehmen im Allgemeinen und einer gewissen S-Bahnlinie im Speziellen abzubauen und mich selbst zu bemitleiden. Darüberhinaus erwarte ich von jedem, der diesen Post liest, einen Kommentar, in dem mir Mitleid entgegengebracht wird. Wenn ich auch nur eine schadenfrohe Bemerkung lese, gibt's direkt auffe Schnauze!

ICH HASSE UND VERACHTE DIE BAHN BIS AUFS ÄUßERSTE!!!!111!!11einseinselfhunderteins!11!!!!!!

Am heutigen Tag musste ich 4 Mal den Service der o.g. S-Bahnlinie in Anspruch nehmen. Das kam dabei raus:
  1. Fahrt: 10 min Verspätung, insgesamt 20 min gewartet
  2. Fahrt: keine Verspätung (Künstlerpech), insgesamt 5 min gewartet
  3. Fahrt: 20 min Verspätung, insgesamt 20 min gewartet
  4. Fahrt: 1. Bahn ausgefallen, 2. Bahn 15 min Verspätung, insgesamt 20 min gewartet
Nach der 4. Fahrt hat es übrigens in Strömen geregnet, sodass ich auch noch nass geworden bin.

Aber das Schlimmste ist: Morgen muss ich wieder fahren... :'(

Gerade läuft: Nix

6 Kommentar/e:

Stuessy hat gesagt…

Ende bei 20.000 oder wie?

Martin hat gesagt…

Raff ich nicht o_O

Stuessy hat gesagt…

Warum fährst du nicht mit dem Auto? Mich fuckt die Bahn nämlich auch so ab, dass ich mir lieber z.B. Parkplatzstress in Köln als verkacktes Bahnfahren antue.

FizzAlien hat gesagt…

*einerundemitleiddalass*
Als ehemaliger Student, der immer den öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt/M. nutzen musste, weiss ich wie unmögig das ist.
Aber wie sagte ein ehemaliger hessischer Fussballtrainer "Lebbe geht weider!". Also, neuer Tag neuer blog, äh neues Glück ;)

Martin hat gesagt…

Bahn fahren ist leider (im Moment noch) billiger als Auto fahren. Zum Benzin kommen noch Parkplatzgebühren dazu, außerdem hab ich so spontan überhaupt keine Ahnung, wie ich mit dem Auto nach Köln-City komme. Außerdem² ist Parkplatzkampf auch moog.

Übrigens kamen heute morgen bei mir sowohl die S- als auch die U-Bahn pünktlich, manchmal klappt's halt doch...

topo hat gesagt…

Ich hinterlasse keine Kommentar!
Tortzdem mein Mitleid, ich kenn die Scheiß Bahn, nachdem ich einmal abends nicht über düsseldorf flughafen nach hause fahren durfte, sondern umgeleitet wurde (und ca. ne halbe stunde länger gebraucht habe), dadurch natürlich meinen bus verpasst hab, der um diese Uhrzeit nur noch stündlich fährt!

Kommentar veröffentlichen