Dienstag, 18. April 2006

Ideengeber

Auf dem Rückweg von der Arbeit war ich noch kurz im Baumarkt. Ich wollte nach nem popeligen Mülleimer gucken, weil ich meinen letzte Woche formvollendet zerstört habe, dank meines Mantels konnte ich mich ja dort auch gefahrlos blicken lassen. Hab natürlich keinen angemessen popeligen Mülleimer gefunden, dafür drang aber folgende Durchsage an mein Ohr:
"Ein Ideengeber bitte in die Gartenabteilung!"
Wie bitte? Ein Ideengeber? Hatte ich mich verhört? Hatte ich nicht, denn kurz darauf vernahm ich wieder diese liebliche weibliche Stimme:
"Ein Ideengeber bitte in die Elektroabteilung!"
Ich hatte also richtig gehört, die Olle hat tatsächlich "Ideengeber" gesagt. Da entgleisten mir doch glatt sämtliche Gesichtszüge! Wo bitteschön ist das gute alte "Zweiundachtzig bitte die Drei, Zweiundachtzig bitte!" geblieben?

Macht sich aber auch bestimmt gut beim Klassentreffen:
Hey, lange nicht gesehen! Was machst du denn so?
Ich? Ach, ich bin Ideengeber. Und du?
Ideengeber? Was für'n Mumpitz! Ich bin Klugscheißer!
Obwohl, wenn ich's mir recht überlege, so nen Ideengeber für lustige Blogeinträge fänd ich auch ganz praktisch...

Gerade läuft: Ugly Duckling - Einstein's On Stage (Album: Bang For The Buck)

2 Kommentar/e:

Herr Vorragend hat gesagt…

Die Ideengeber unterscheiden sich aber auch nur im Namen von gewöhnlichen Baumarkt-Angestellten. Sobald sie einen Kunden sehen hauen sie auch ab!

Huppy hat gesagt…

Abgefahren! °°
Ich dachte, Ideen kommen aus Automaten...

Kommentar veröffentlichen