Donnerstag, 27. April 2006

Fortschritt

Nach ungefähr drölf Jahren hab ich eben wieder den Videorecorder dazu gezwungen, einen (wahrscheinlich) tollen Film aufzunehmen. Jaja, Videorecorder war richtig. Ihr wisst schon, auf VHS. Diese länglichen schwarzen Dinger, ca. 3 cm dick. Nein, nicht Telefone! Die anderen schwarzen Dinger. Hat man früher ganz oft benutzt, um Filme aufzunehmen. Also so in der Nachkriegszeit. Nein, da sind keine DVDs drin, der Film wird da auf Band aufgezeichnet. Funktioniert so wie bei den Musikkassetten. Wie, was sind Musikkassetten? Tja, gute Frage, die kenn ich auch nur noch vom Hörensagen... *

Gerade läuft: Less Than Jake - Ghosts Of You And Me (Album: Anthem)

* = Stimmt gar nicht, macht aber nix.

3 Kommentar/e:

Stuessy hat gesagt…

Ich zeichne den Film per DVB-T komplett digital auf'm Notebook auf! Mein Schwanz ist eben länger als wie deiner!! ;)

FizzAlien hat gesagt…

Also wenn ihr fragen zu so altertümlichen Dingern habt, dann wendet Euch vertrauensvol an mich.
Der Fizz sollte wohl der mit Abstand älteste hier in der Runde sein. In meiner Kindheit gab es sogar 3 verschiedene Videosysteme (das mit den Kassetten, was der Martin so toll beschrieben hat).

Gruss
Opa-Fizz

Herr Vorragend hat gesagt…

Ich werd gleich mal meinen Plattenspieler anschmeißen und darüber nachdenken...

Kommentar veröffentlichen