Montag, 13. Februar 2006

Kantinenspaß

Für morgen hat sich die beste Kantine der Welt mal wieder was ganz Besonderes ausgedacht: den Volks-Burger!

Volks-Burger

Wahrscheinlich ist noch ne BILD-Zeitung mit dabei ;) Scheint ja nur angemessen, wenn man bedenkt, dass man eine wahrscheinlich ähnlich große (und wahrscheinlich frischer zubereitete) Portion beim Goldenen Bogen für 2 Euronen bekommt...

Übrigens ist EUREST auch schon voll im Karnevalsfieber. Heute haben sie Frikadellen als Cevapcici verkleidet.

Gerade läuft: Nix

6 Kommentar/e:

Stuessy hat gesagt…

Ist das Che Guevara auf dem Bild???

Martin hat gesagt…

Ja. Frag mich nicht, warum und frag mich auch nicht, was daran so besonders ist, dass der Burger vom Grill kommt.

FizzAlien hat gesagt…

Dann mal guten Appetit mit dem Volks-Burger :D

Auf meiner letzten Dienstreise nach England hab ich auch was tolles gesehen. Da gab es einen Pommes-Burger. Aber nur Pommes drauf, ohne Fleisch oder so.

Herr Vorragend hat gesagt…

Hmm, da hat bestimmt ein Kantinenmitarbeiter seine sozialistische Ader entdeckt ^^

Martin hat gesagt…

Apropos Pommes-Burger: Sowas gibt's (bzw. gab's) auch bei uns an ner Dönerbude. Hieß Pommesbrot und waren Pommes im Fladenbrot mit Tzatziki. Schmeckte auch zu Schulzeiten immer phänomenal.

Noch ne kleine Anekdote zum Thema: Wir hatten vor zig Jahren mal einen Orchester-Israeli bei uns beherbergt. Waren dann einmal mit dem beim Goldenen M, was eigentlich ne total beknackte Idee war, weil da ja nix koscher ist. Auf jeden Fall hat der Kerl sich nicht daran gestört und sich trotzdem ein BigMäc-Menü bestellt. Geilerweise wollte er den Burger aber ohne alle Beilagen haben, also nur Brötchen und Fleisch. Stattdessen hat er nachher fein säuberlich die Pommes mit in den Burger gepackt :D

FizzAlien hat gesagt…

Also Pommes im Fladenbrot mit Tzatziki klingt interessant. Vielleicht sollte ich unseren Döner-Mann mal danach fragen.

Aber in England kam das aus dem Automat und war für die Mikrowelle *pfui bäh*

Kommentar veröffentlichen