Freitag, 17. Februar 2006

Duftende Jugendsünden

Deutschland, November 1999: In Bad Reichenhall (Oberbayern) schießt ein 16-jähriger Lehrling wahllos auf Passanten. Nachdem er drei Persönen getötet hat, erschießt er seine Schwester und bringt sich selbst um.

Fast zeitgleich halten Finn P. und Martin S. ein Deutschreferat über Patrick Süskinds "Das Parfum". Es ist kein Deutschreferat wie jedes andere, es ist das 1. Deutschreferat in Form einer Homepage, die neben blödem Gelaber über das Buch auch hochgradig peinliche Fotos, eine famose Linksammlung und das wahrscheinlich mögigste Impressum der Welt beinhaltet. Für wenige Stunden Arbeit (am meisten ging für's Impressum drauf) kassieren sie eine sichere 1.

Zeitsprung!

Deutschland, Februar 2006: 4 Rügener Schwäne kriegen Husten.

Fast zeitgleich informiert mich RobSandale darüber, dass besagte mittlerweile 6½ Jahre alte Homepage im Linkarchiv der Freien Universität zu Berlin zu finden ist. Hihi.

Gerade läuft: Yellowcard - Lights And Sounds (Album: Lights And Sounds)

4 Kommentar/e:

No hat gesagt…

die fotos von euch unter "klartext" sind spitze ^^

Sebastian hat gesagt…

^^ jetzt weiß ich auch was wirklich mit jugendsünde gemeint war. aber wer kennt nicht mein perso-foto...

Stuessy hat gesagt…

Die Fotos finde ich auch das beste! Übrigens ist das "meine Uni" die dich da verlinkt hat!

fruggu hat gesagt…

geilomat :p

Kommentar veröffentlichen