Donnerstag, 29. Juni 2006

Schieß die Wand an!

Im Moment befinde ich mich in einer Phase extremer Unkreativität und Schreibfäule. Ich hab noch ca. 34893 Sachen in petto, die es verdient haben, von mir erwähnt zu werden, aber mir fällt zu keiner einzigen eine angemessene Laudatio ein. Das ist doof und hat 3 Gründe, die alle was mit schießen zu tun haben.

Grund 1: Die WM
Es ist zum Mäuse melken und ganz genauso wie mit den Büchern: Mit Ausnahme von "unseren" Spielen und der Begegnung Ghana - Tschechien fand ich kein einziges Spiel der WM, das ich gesehen habe, wirklich super. Ich hab trotzdem bis jetzt mindestens 80% aller Spiele gesehen, in der Hoffnung, ein gutes zu erwischen (bzw. eher in der Angst, ein gutes zu verpassen) und selbst beim absoluten Graupenspiel hab ich mich nicht getraut, auszuschalten, weil ich mir quasi in jeder Minute absolut sicher war, dass gleich was ganz tolles passiert.

Grund 2: Phosphor
Phosphor ist nicht nur ein chemisches Element mit dem Symbol P und der Ordnungszahl 15, sondern auch ein Browsergame. Und zwar ein Ego-Shooter à la Quake. Die Grafik ist für ein Browsergame ziemlich krass (und ziemlich 3D), die KI ist auch akeptabel und angeblich soll das Gerät sogar im Netzwerk funktionieren, was ich allerdings noch nicht ausprobiert habe.

Grund 3: World Cup Volley
World Cup Volley ist auch ein Browsergame. Man muss mit dem Mittelstürmer eines beliebigen WM-Teilnehmers Flanken von links durch Volleyschüsse zu Toren verwerten. Die Steuerung ist easypeasy, mit links und recht geht man nach links und rechts und mit der Leertaste tritt man in die Luft oder gegen den Ball. Erreicht man eine vorgegebene Anzahl von Punkten, hat man das Spiel gewonnen. Die Grafik ist beschissen, ich komm höchstens bis zum Viertelfinale (was natürlich kein schlechtes Omen ist) und trotzdem spiel ich das Zeug pro Tag mindestens 5 Mal. Ich hasse das Spiel, aber ich spiel's so lange, bis ich mal Weltmeister geworden bin.

Joa, so isset halt. Ich bin mir allerdings sicher, dass mir dieses Jahr noch zu mindestens einer guten Sache ein guter Text einfällt.

Gerade läuft: Deichkind - Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah) (Album: Aufstand im Schlaraffenland)

1 Kommentar/e:

Lurker hat gesagt…

pah, ist doch allet scheiße!

Kommentar veröffentlichen