Donnerstag, 11. Januar 2007

Ein Haar in der Schuppe

Die Geschichte der Haarpflegeprodukte ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Schon in der Bronzezeit wurden zahllose Männer erschlagen, die der Frau als Jagdtrophäe eine Spülung mitbrachten, die nicht zu deren Shampoo passte. Im Mittelalter entzündete sich ein heftiger Krieg daran, dass sich Ritter Kunibert von Adelgrund erdreistete, seinen bis zu diesem Zeitpunkt besten Freund Ritter Eberhard von Hohenwies davon überzeugen zu wollen, dass dessen Haare ohne das richtige Haarwaschmittel verfilzen. Auch in der heutigen Zeit gehen monatlich zahllose Ehen durch unerträgliche Haarspalterei in die Brüche. Ich selbst wurde erst vor Kurzem Opfer eines haarsträubenden Anschlags.

Man sieht also, die haarpflegemittelproduzierende Industrie hatte es nie leicht. Von daher ist es auch kaum verwunderlich, dass seit jeher ein Großteil des zur Verfügung stehenden Budgets in die Marketingabteilung gesteckt wird, die dann zur Imageverbesserung fleißig Xtra Strong Wet Looks, Molekularcomplexteilchen, Amino B-Strukturen und wurzelstärkende Reconstructoren kreiert. Aber steile Namen sind nicht alles, sondern bedürfen eigentlich immer noch einer wahnsinnig wissenschaftlichen Grafik wie z.B. einem Diagramm. Sonst hat das Ganze nämlich keine Aussagekraft. Und machen wir uns nix vor, wenn man in der Drogerie seines Vertrauens ein Anti-Schuppen-Shampoo von Head & Shoulders in den Händen hält, auf dem das folgende Diagramm zu sehen ist, dann kann man doch gar nicht anders als voll von dessen Wirkung überzeugt zu sein oder?!

Head & Shoulders  Anti-Schuppenkraft

Aber ich war nicht nur überzeugt, ich war fasziniert. Und habe mich voller Ehrgeiz umgehend daran gemacht, weitere unglaubliche Zusammenhänge zu erforschen. Meine Forschungen befinden sich zwar erst in einem sehr frühen Stadium, aber einige interessante und schockierende Entdeckungen habe ich bereits machen können:

Head & Shoulders  Anti-Mayokraft

Head & Shoulders  Anti-Baumkraft

Head & Shoulders  Anti-Haarkraft

Ich habe so im Gefühl, dass diese Erkenntnisse der Beginn etwas ganz Großem sind...

Gerade läuft: Me First And The Gimme Gimmes - She Believes In Me (Album: Love Their Country)

3 Kommentar/e:

Anonym hat gesagt…

Hm? Da fällt mir jetzt auch irgendwie Nix zu ein.

Martin hat gesagt…

Haha! Genial! \o/ Der Stoibär ist am besten :D Ich werd auch auf jeden Fall weiter forschen, vielleicht erschließen sich mir ja weitere interessante Zusammenhänge wie z.B. diese.

MarySamsonite hat gesagt…

@Stuessy Das erste ist ganz schön gemein und stimmt im übrigen auch nicht :-P
@Rudi Super Erkenntnisse die du da gewinnst...sag mal hast du nix zu tun? ;)

Kommentar veröffentlichen