Freitag, 15. Juni 2007

Skaltstadt

Wenn ich nach Hause komme und es schon wieder hell ist, die Vögel zwitschern und die Tageszeitung im Briefkasten liegt, kann das 2 Gründe haben:
  1. Ich bin in der Bahn eingepennt und musst in der Wallachei 1000 Stunden auf die richtige Bahn warten
  2. Der Abend war richtig toll
Heute war ausnahmsweise mal Zweiteres der Fall. Denn: Mit Stuessy, Stuessys Kusine (Memo an mich selbst: Gutes Institut!), Heikönnen und am Anfang auch noch Heike und Dingsbums und Bumsdings war ich in Düsseldorf. Weil da im People die riesen Ska-Nacht war. Das bedeutet, dass eigentlich 3 Bands spielen sollten, aber im Endeffekt nur 2 da waren. Davon waren die Skankaroos (Link such ich morgen raus) toll, und Me In The Bucket (dito) mitteltoll. Macht insgesamt: toll! Anschließend sind wir noch irgendwo gewesen und danach noch irgendwo anders. War auch toll. Und jetzt geh ich wohl besser erstmal ins Bett. Irgendwann muss ich ja auch mal lernen. Vielleicht.

Gerade läuft: Nix

2 Kommentar/e:

MarySamsonite hat gesagt…

Skankaroos hört sich irgendwie Holländisch an...sind die Holländer??

Martin hat gesagt…

Neeeiiin. Kölner sind die.

Kommentar veröffentlichen