Freitag, 21. Juli 2006

Multilingualität

Eines der Buzzwords dieses Jahrzehnts ist Globalisierung. Heutzutage lässt sich nahezu alles auf die Globalisierung zurückführen. Die Mehrwertsteuer wird angehoben, weil die in Schweden auch bei 25% liegt, es ist heiß, weil es in der Sahara auch heiß ist, kurz gesagt: die Welt rückt näher zusammen. Umso wichtiger ist es, sich adäquat verständigen zu können. Wer in dieser Zeit nicht mehrsprachig ist, hat verloren, besonders im Geschäftsleben. Schließlich gilt es nicht nur einheimische Kunden zu binden, sondern auch Touristen, Gastarbeiter und Schläfer für sich zu gewinnen. Ein besonders vorbildliches Beispiel ist dieser Kirmesstandbesitzer:

Probeschuss

Gerade läuft: Schweiß

2 Kommentar/e:

Anski hat gesagt…

Was das fürn scheüß? Wo sind den die ganzen Einträge hin? War doch Wochenende, Ich sitz im Büro!

Martin hat gesagt…

Ja, ich hatte halt auch Wochenende und saß fast die ganze Zeit an einem wichtigen Projekt, von dem in Kürze hier zu lesen sein wird :)

Kommentar veröffentlichen