Mittwoch, 21. Februar 2007

Sympathy

Mein lieber Herr Gesangsverein, ich bin wirklich nicht zu beneiden! Nur einen Tag nach dem anstrengendsten Rosenmontag meines Lebens zwang mich die weiß leuchtende Eintrittskarte an meiner Pinnwand dazu, in die Philipshalle zu humpeln und mir Billy Talent anzugucken. Leute! Ich hab Rücken! Und Füße! Aber waaaas willst du tuuuun?! Die Perfect World gibbet nicht und ich hab halt Sympathy für die Jungens. Also hab ich als echte Worker Bee The Suffering ertragen, meine Red Flag geschultert, bin trotz der Voices of Violence, die ich aus meinen Waden vernahm, zum Bahnhof gefahren und fragte mich: "Where is the Line?" Die kam dann aber wider Erwarten doch pünktlich.

Am Ort des Geschehens angekommen und in die Warteschlange geschummelt, fühlte ich mich wie an der FH74819: Um mich rum standen nur Andreas?se, die alles "emo" fanden ;) Konnte mich natürlich genau so wenig schocken wie die Tatsache, dass ich erst nach 45 Minuten vorwärts trippeln in die Halle gekommen bin. Jedes Warten, das nicht mindestens 3 Stunden dauert, ist für mich seit Silvester kein Warten mehr, sondern nur ne kleine Pause. Und letztlich hatte ich doch alles richtig gemacht, weil ich nämlich das allerletzte Bändchen für den vorderen Hallenbereich ergattern konnte! This is how it goes! Hab mich natürlich gefreut wie ein Schnitzel und mir folgerichtig selbiges im Brötchen geholt, bevor ich mich auf die Suche nach meinen Kommilitonen Jochan und Johnny gemacht habe, die auch am Start sein wollten. Ganz seinem Typ entsprechend kam Johnny aber erst, als die erste Vorband schon am dran am sein war, weil er nämlich mit der Bahn eine Station zu weit gefahren ist. Bekackter Amateur!

"Vorband" ist allerdings ein gutes Stichwort. Die gab's nämlich direkt im Doppelpack. Den Anfang machten 4 Bekloppte, die sich Enter Shikari nannten. Deren Musik war eine Mischung aus Techno, Emocore und Death Metal, also kurz gesagt scheiße. Wenigstens hat der Sänger ab und zu mal lustig gegrowlt. Vorband Numero 2 waren Alexisonfire, die zwar besser, aber immer noch nicht wirklich gut waren und deswegen auch nicht weiter erwähnt werden. Naja, miese Vorbands bin ich ja schon gewohnt.

Billy Talent
Foto: Dustin Rabin

Pünktlich um 22 Uhr ging's dann aber endlich mit den sehr cool visualisierten ersten Takten von "This Is How It Goes" los, denen auch die nächsten Takte und weitere Songs des eigentlichen Grundes für meinen Düsseldorf-Besuch folgten. Ich hielt mich dabei aufgrund meiner körperlichen Gebrechen dezent im Hintergrund und beschränkte mich auf gelegentliches Rumhüpfen, gelegentliches Mitbrüllen und konstantes Luftgitarre spielen. Dabei tat ich mir fast selbst ein bisschen leid, weil Billy Talent mordsmäßig abgingen, eine grandiose Stimmung in die Philipshalle zauberten und dabei auch noch das Konzert für ihre kommende Live-DVD filmten! Wie auch immer, ich hatte trotzdem meinen Spaß und rockte ganz passabel vor mich hin. Einziger richtiger Wermutstropfen: Nach nur 75 Minuten war schon Schluss! Da können noch so viele DVDs aufgenommen werden, sowas ist echt arm! Da hab ich ja hinterher fast länger an der Garderobe warten müssen! Naja, was soll's, ich würd definitiv wieder hingehen. Nur halt nächstes Mal mit ohne Rücken und Füße.

Gerade läuft: Billy Talent - Fallen Leaves (Album: Billy Talent II)

PS: Die ganze Band ist übrigens ziemlich yeah. Der Sänger spricht in derselben Tonlage, in der er singt, der Gitarrist hat eine Frisur wie ein Besen und der Bassist eine Frisur wie ein nasser Besen. Nur der Schlagzeuger ist halt der Schlagzeuger.

7 Kommentar/e:

fargy hat gesagt…

die konzertlänge erinnert mich ja fast an blink182 :D

Sebastian hat gesagt…

Fallen Leaves kenn ich. Das ist geil das Lied, auch wenn der Text sowas von sinn-frei ist.
Gefallene Blätter! Gefallene Blätter! Gefallene Blätter auf den Boden! :))

Freu dich schon mal auf Montag! Wenn du dann wieder arbeiten kommst, hab ich was janz tolles für dich.

Herr Vorragend hat gesagt…

Bei Enter Shikari geb' ich dir im Sinne der Qualität absolut recht, aber Alexisonfire sind doch wohl mal Porno, und das liegt nicht nur daran, dass die ihren Namen von ner milchspritzenden Stripperin gaklaut haben!

Martin hat gesagt…

@farg: An Blink182 kann ich mich abgesehen davon, dass ich das Konzert kacke fand, überhaupt nicht mehr erinnern ;)

@Seb: Ich kenn jetzt die Strophen von dem Lied nicht, aber die haben bestimmt ne tiefgehende Message und lassen den Refrain in einem ganz anderen Licht erscheinen. Und ich freue mich nicht auf Montag, egal, was du für tolle Sachen hast!

@Tom: Mich konnten Alexisonfire nicht so überzeugen. Die waren zwar ganz ok, aber haben mir immer noch zu viel unmelodisch rumgeschrien. Sowas mag ich ja nur bedingt.

Stuessy hat gesagt…

Dafür freue ich mich aber wie Bolle auf Montag!! Da bin ich nämlich bei dem guten Herrn Talent! Allerdings habe ich irgendwie die Befürchtung, dass es in der Siebeneinhalbtausenleutehalle nicht unbedingt auch ein Bändchen für Stuessy gibt. Zumal ich an dem Tag ja auch irgendwie arbeiten muss und daher nicht schon ab Morgens da campen kann.

Und der Text ist total subba:
In einer schiefen kleinen Stadt wurden sie verloren und nicht wiedergefunden
Gefallene Blätter, gefallene Blätter, gefallene Blätter...auf dem Boden
Renn weg, bevor du ertrinkst, die Straßen werden dich erschlagen
Gefallene Blätter, gefallene Blätter, gefallene Blätter...auf dem Boden


Ich freue mich übrigens auch auf Alixisonfire weil die so geil unmelodisch rumschreien!! ;)

Jochan aka Joachim hat gesagt…

Heyho,
ich fands auch echt gut und ziemlich überzeugend von den Jungs!
Die Vorbands waren kacke wie Vorbands meistens sind aber Billy Talent selbst war echt gut.
In dem normalen "nicht-blau-band-bereich" war es etwas sehr voll. Gerade zu anfang, so die ersten 3 Lieder, war an Hüpfen oder Tanzen nicht zu denken. Außer absolutem Gequetsche und Rumgeschiebe der Masse ging da nicht viel.
Das hat sich dann zum Glück aber was gebessert, so dass man sich dann auchw as selbstständig bewegen konnte.

Nach dem Konzert hab ich noch ne 30 Minütige Zwangsparty auf dem Parkplatz mit meinen Autonachbarn abgehalten weil sich rein garnix bewegte ;)

Martin hat gesagt…

Also ich hatte vor den Gittern gut Platz :P

Kommentar veröffentlichen