Samstag, 29. März 2008

Extreme Penning!

Die Hamburger U-Bahnen sind echt bequem. Zumindest bin ich heute zum 2. Mal in meiner noch jungen Hamburger Karriere in einer eingepennt. Nur dass ich diesmal absolut keine Ahnung habe, wie lang ich in ihr rumkutschiert worden bin. Ich wurde dann zum Glück an der näheren Endstation wach, von der es man ne halbe Stunde bis nach Hause braucht. Hab jetzt Brötchen gekauft, werd erstmal frühstücken und danach so richtig ausschlafen... Gute Nacht...

Gerade läuft: Nix

4 Kommentar/e:

MarySamsonite hat gesagt…

Verrückt Junge!

Huppy hat gesagt…

Sehr gut :-D
Schlafen denn auch andere Leute in der Bahn? Und hattest du als du aufgewacht bist auch noch alles, was du hattest als du eingeschlafen warst?

Martin hat gesagt…

Pff, da fragste mich was :D Ich hab nix verloren, aber keine Ahnung, ob da noch mehr Schläfer waren. Ich war doch müde ;)

Anonym hat gesagt…

Haste denn auch einen Nillepokal dabei gehabt? Wäre mal was neues...

Grüße an Mölli!

LGW

Kommentar veröffentlichen